Die SchülerInnen der 3 Ka hatten die Möglichkeit die Ausstellung „Female Bodies" in der Artothek des Landes OÖ zu besuchen. Die Künstlerin und Kunstvermittlerin Dagmar Höss stellte die von ihr kuratierte Ausstellung vor und führte die SchülerInnen behutsam in die Thematik des Feminismus ein.

Der weibliche Körper wurde näher beleuchtet und die Frage, wie wir uns sehen, stand im Zentrum der Wahrnehmung und Auseinandersetzung. Werden wir permanent über zeitgenössische Medien und Photoshop manipuliert? Diese Frage in der Abschlussrunde machte nachdenklich und hinterließ Potenzial der eigenen Auseinandersetzung mit dem Thema Weiblichkeit und Feminismus in der heutigen Wahrnehmung der Jugend.

Dank gilt der Künstlerin Dagmar Höss.

Höss  Kopie.jpgIMG-0351.jpgIMG-0357.jpg

Nachrichten aus der Schule



Informationen zur Anmeldung für
1. Kl.  2023/24


TABE-Essensanmeldung

Weitere schulautonome Tage 
Fr. 19.5.23 (Christi Himmelfahrt)
Fr. 9.6.23 (Fronleichnam)


Termine der nächsten 7 Tage:

Weitere Links

Go to top